Sprache: de | en

Wissenswert

News vom 21.03.17

Italien: Entsendung von Mitarbeitern

Bei der Umsetzung der Dienstleistungsrichtlinie der Europäischen Union gab es in den vergangenen Monaten in vielen EU-Staaten Neuregelungen bei:

  • der Meldung von entsendeten Mitarbeitern
  • der Liste mitzuführender Unterlagen
  • der Benennung von Ansprechpartnern

Seit Ende 2016 müssen ausländische Handwerksbetriebe, die Mitarbeiter für einen vorübergehende Tätigkeit nach Italien entsenden, ihre Dienstleistung vor Auftragsbeginn anmelden.

Zusätzlich muss jetzt auch ein Ansprechpartner mit italienischer Adresse (notfalls der italienische Kunde) und ein Vertreter gegenüber den Sozialpartnern benannt werden. Außerdem wurde die Liste der Unterlagen erweitert, die für Kontrollen bereit zu halten sind.
Weitere Informationen der italienischen Behörden und die Anmeldeplattform

Italien ist damit einer der letzten Mitgliedstaaten der EU, der die Richtlinie 2014/67/EU zur Durchsetzung der Richtlinie 96/71/EG über die Entsendung von Arbeitnehmern im Rahmen der Erbringung von Dienstleistungen umsetzt.

Unser Tipp: Am 20. Juni veranstalten wir das Seminar „Dienstleistungen im Ausland“. Dabei vermitteln wir Neulingen im Auslandsgeschäft und allen interessierten Betrieben das Grundlagenwissen zu grenzüberschreitenden Dienstleistungen in der EU. Die Teilnehmer werden über den rechtlichen Hintergrund sowie länderspezifische Unterschiede in der Umsetzung informiert und führen gemeinsam eine Kalkulation für einen Dienstleistungsauftrag im Ausland durch.
Das Seminar ist für Sie kostenfrei.
Weitere Informationen und Anmeldung

Ansprechpartner:

Herr Michael Rössler
mr@handwerk-international.de
Tel: +49(0)711/1657-525
Fax: +49(0)711/1657-827

Frau Carmen Coupé
cc@handwerk-international.de
Tel: +49(0)711/1657-227
Fax: +49(0)711/1657-827

nach oben

zurück zur Startseite

Ihre Ansprechpartner

Ihr direkter Kontakt zum Beraterteam von Handwerk International:
Telefon:0711/1657-444
oder per E-Mail:
info@handwerk-international.de

Referenzen

Lesen Sie Erfahrungsberichte! Referenzen

Newsletter

Informieren Sie sich über die neuesten Entwicklungen im Auslandsgeschäft! Newsletterabo